KIMURA GLASS

Crumple Glass - Old fashioned Gift Box

0
SFr. 149

width=20px In stock
Sofort versandfertig

Dieses handgefertigte zerknitterte Glas wurde von Makoto Komatsu entworfen, dessen Werke von Museen wie MoMA und V&A gesammelt wurden. Komatsu beschreibt die "Crinkle/Crumple"-Serie als das wichtigste Werk seiner Karriere. Die Serie wurde von zufälligen Papierabdrücken inspiriert, die er auf Gipsformen bemerkte, die für die Massenproduktion von Keramiken verwendet werden.

  • Material: Soda-Lime Glass
  • Size: height 83mm, φ : 83mm, 300ml(Fassungsvermögen)
  • Weight: 319g x2
  • Designed by: Makoto Komatsu
  • Dieser Entwurf von 1980 befindet sich in der ständigen Sammlung des MOMA
  • Inhalt Gift Box: 2 piece
  • Care Instructions: Nur von Hand zu waschen. Nicht spülmaschinenfest. Vermeiden Sie es, diese Gläser zu stapeln - wenn unbedingt nötig, mit einem Schutztuch überlagern
  • Handmade in Japan

Aufgrund der Handfertigung, können leichte Abweichungen im Aussehen jedes Glasses entstehen, einschließlich winziger Blasen und Dehnungsstreifen. Dies sind natürliche Variationen vom Glasblasen und kein Zeichen von Unvollkommenheit, sondern ein Zeichen von Schönheit.

History

Kimura Glass, eines der führenden Glasunternehmen Japans, stellt seit 1910 einzigartige und funktionale Glaswaren in Handarbeit her. Die qualitativen hochwertigen und handgefertigten Trinkwaren und Glaswaren von japanischen Meister Handwerker sind anspruchsvoll und stilvoll.

Designer

Makoto Komatsu wurde in Tokio, Japan, geboren und machte seinen Abschluss in der Abteilung für Handwerksdesign der Musashino Art Junior College. Er arbeitete im Craft Design Office der Musashino Art University und war 1999 Professor an der Musashino Art University. Er gewann den Preis für Ausstellungsdesign bei der 1. Internationalen Keramikausstellung in Mino 1986. Er hat Einzelausstellungen in Ikebukuro, Ginza, Yushima, Roppongi und anderen Orten in Tokio durchgeführt. Er hat auch an internationalen Ausstellungen in Japan und auf der ganzen Welt teilgenommen, wie zum Beispiel an der World Modern Ceramic Art Exhibition in Shanghai und an der 4th World Ceramic Biennale in Korea.

Kürzlich angesehen