NAGATANI-EN

Donabe Fukkura-san | Kochen Garen Braten

Keine Bewertungen
SFr. 159.00
Bewertung schreiben?

width=20px In stock
Sofort versandfertig

Nur noch 1 auf Lager!

  • Material: Ton aus der Region, natürliche Glasur
  • Grösse: ca. 31.5 x 16.5 cm (inkl. Deckel), Tiefe der Schale 5 cm), Fassungsvermögen Donabe: 500 ml
  • Ideal für 3 - 5 Portionen
  • Lieferumfang: Donabe-Topf, Deckel, Metallrost (Beschreibung nur in japanisch)
  • Kann ohne Inhalt erhitzt werden
  • Funktioniert ausschliesslich über offener Flamme (Gasherd, Gaskocher, Backofen bis 250℃)) nicht für Ceran- und Induktionskochfelder bzw. Mikrowelle geeignet
  • Ein "Würzen" vor der ersten Benutzung ist nicht notwendig
  • Gewicht: 3kg
  • Verpackung: Kartonbox
  • Good Design Award Japan
  • Handmade in Mie, Iga Region Japan

Dieser einzigartig gestaltete Fukkura-san Donabe ermöglicht einfaches Kochen, Garen oder Braten auf dem Gasherd. Zum Kochen kann man ihn mit und ohne Deckel benutzen. Der Deckel hält die Feuchtigkeit im Topf und bewirkt das Kochen mit Hilfe von langwelligen Infrarotstrahlen, sodass das Gargut gleichmäßig gart und dabei saftig bleibt, als würden über Holzkohle gegrillt. Mit dem mitgelieferten Rost ist auch das Braten möglich, da das Gargut in diesem Fall nicht den Topfboden berührt, sondern wie in einem Ofen gart. Auch nach dem Ausschalten der Hitze speichert der Fukkura-san die Wärme sehr gut und die Zutaten kochen mit der Restwärme für die nächsten 5 bis 10 Minuten weiter. In die Pfanne kann ein Rost eingelegt werden, und man kann die Zutaten auf der Herdplatte rösten. Die Fukkura-san-Pfanne kann im Gegensatz zu anderen Donabe-Arten auch im leeren Zustand erhitzt werden (mit oder ohne Deckel).

Der Fukkura-san kann aber auch zum Kühlen benutzt werden. Egal ob für Sashimi oder gekühlte Nudeln im Sommer wirkt der Fukkura-san wie ein kleiner Tisch-Kühlschrank indem er seinen Innenraum über Verdunstung kühl hält. Hierfür wird der Fukkura-san einfach ein paar Minuten gewässert und die Schale mit Eiswürfeln gefüllt.

Der Deckel des Fukkura-san kann als dekorative Servierschüssel fungieren, wenn man ihn umgekehrt benutzt.

Die Iga-Yaki-Keramik (Iga-Stil) ist eine der angesehensten traditionellen Keramiken Japans und soll im späten 7. Jahrhundert in Iga, Präfektur Mie, entstanden sein. Dieser Donabe wird von der familiengeführten Manufaktur Nagatani-en hergestellt, einem der führenden Hersteller authentischer Iga-Yaki-Keramik. Seit 1832 fertigt sie Donabe Töpfe in aufwendiger Handarbeit und es dauert bis zu zwei Wochen, um einen Donabe herzustellen. Die preisgekrönte Igá-Monó Donabe Kollektion von Nagatani-en wird in Japan sowohl von Profis als auch von Hobbyköchen geschätzt.

Der Ton aus der Region Iga ist von Natur aus hochporös und sehr hitzebeständig, wodurch die Töpfe herausragende Kocheigenschaften wie gleichmäßige Wärmeverteilung und -speicherung aufweisen. Dieser traditionelle Donabe funktioniert nur über offener Flamme und im Backofen.

Jeder Topf wird in zwei Wochen von Hand gefertigt. Jeder ist ein Unikat und kleine Abweichungen ein Ausdruck von Individualität und gewünschter Unvollkommenheit im Sinn von Wabi-Sabi, dem Japanischen Ästhetik-Konzept.

    Pflegehinweis:

    Nicht spülmaschinengeeignet. Nach Gebrauch vorsichtig von Hand in lauwarmem Wasser mit milder Seife und einer Bürste aus natürlichen Fasern verwenden. Bitte keinen Scheuerschwamm verwenden. Danach gründlich mit einem sauberen Tuch abtrocknen und zum vollständigen Trocknen auf den Kopf stellen. An einem kühlen, trockenen Ort lagern, um Schimmelbildung zu vermeiden (nicht im Karton aufbewahren).


    The Makers

    Die Iga-Yaki-Keramik (Iga-Stil) ist eine der angesehensten traditionellen Keramiken Japans und soll im späten 7. Jahrhundert in Iga, Präfektur Mie, entstanden sein. Dieser Donabe wird von der familiengeführten Manufaktur Nagatani-en hergestellt, einem der führenden Hersteller authentischer Iga-Yaki-Keramik. Seit 1832 fertigt sie Donabe Töpfe in aufwendiger Handarbeit und es dauert bis zu zwei Wochen, um einen Donabe herzustellen. Die preisgekrönte Igá-Monó Donabe Kollektion von Nagatani-en wird in Japan sowohl von Profis als auch von Hobbyköchen geschätzt.

    Auch interessant

    Kürzlich angesehen