NAGATANI-EN

Reiskocher | Kamado-San Donabe

SFr. 125.00

check Sofort lieferbar
Bereits in 2-3 Werktagen bei dir.

  • Material: Ton aus der Region, natürliche Glasur
  • Farbe: Schwarz (Boden naturfarbig)
  • Größe 1 Tasse Reis: ideal für 1 - 2 Portionen, ca. 18.5 cm x 21.5 cm x 13.5 ( inkl. Griffe und Deckel), Fassungsvermögen 0.6 L, Gewicht 2 kg
  • Grösse 2 Tassen Reis: ideal für 2 - 4 Portionen, ca. 21 cm x 26 cm x 16 ( inkl. Griffe und Deckel), Fassungsvermögen 1 L, Gewicht 2.9 kg
  • Grösse 3 Tassen Reis: ideal für 4 - 6 Portionen, ca. 24 cm x 30 cm x 18 ( inkl. Griffe und Deckel), Fassungsvermögen 1.5 L, Gewicht 3.8kg
  • Lieferumfang: Donabe-Topf, Innendeckel, Außendeckel, Tonuntersetzer und ein Reislöffel aus Buchenholz (Beschreibung nur in japanisch)
  • Anwendung: Nicht ohne Inhalt erhitzen, der Reiskocher muss vor jeder Benutzung vollständig durchgetrocknet sein
  • Funktioniert ausschließlich über offener Flamme (Gasherd, Gaskocher) und im Backofen (bis 250 °C), nicht für Ceran- und Induktionskochfelder bzw. Mikrowelle geeignet
  • Verpackung: Kartonbox
  • Good Design Award Japan
  • Handmade in Mie, Iga Region Japan

Der Kamado-San Donabe Reiskocher ist ein Klassiker der japanischen Küche. Sein Boden ist etwa 1,5 Mal dicker als die anderen Donabe-Töpfe und der poröse Ton aus der Iga Region lässt ihn während des Kochens atmen. Die Hitze baut sich langsam und kontinuierlich auf, ohne dass sie wie sonst üblich während des Kochens neu reguliert werden muss. Sobald die optimale Temperatur aufgebaut ist, hält der Kamado-San die Hitze gleichmässig über den gesamten Garzeitraum. Die beiden Deckel sorgen für ein schnelles Garen wie bei einem Schnellkochtopf und verhindern das Überkochen des Inhalts. Dank seiner hervorragenden Wärmespeicherung hält der Ton die Hitze auch bei ausgeschalteter Hitzequelle während der Dämpfphase. Das Ergebnis ist ein glänzender, fluffiger und perfekt gegarter Reis. Ihre besonderen Formen und Eigenschaften machen Sie zu den heimlichen Stars in der Küche. Mit ihnen kann gebraten, geräuchert, gedämpft, gegrillt oder gekocht werden. Passendes Kochbuch

Durch Entfernen des inneren Deckels kann der Kamado-San Reiskocher als klassischer Donabe für die Zubereitung von Eintöpfen und Suppen, zum Schmoren im Backofen bzw. mit dem inneren Deckel als Schnellkochtopf verwendet werden.

Der Ton aus der Region Iga ist von Natur aus hochporös und sehr hitzebeständig, wodurch die Töpfe herausragende Kocheigenschaften wie gleichmäßige Wärmeverteilung und -speicherung aufweisen. Dieser traditionelle Donabe Reiskocher funktioniert nur über offener Flamme und im Backofen.

Jeder Donabe-Topf bekommt mit der Zeit seinen individuellen Charakter. Jede Benutzung hinterlässt Spuren, die in Japan willkommen sind, zeigen sie doch, dass dieser Topf vielen Menschen Freude bereitet hat. Sollten jedoch sehr schnell sehr viele dieser Spuren auftreten ist dies ein Zeichen dafür, dass der Donabe Topf mit zu viel Hitze benutzt wird. Auf der Innenseite entwickeln sich mit der Zeit kleine Haarrisse, die wie Adern die Glasur durchziehen. Diese Haarrisse sind typisch für Igá-monó Donabe-Töpfe und beeinträchtigen nicht die Funktion.

Jeder Topf wird in zwei Wochen von Hand gefertigt. Jeder ist ein Unikat und kleine Abweichungen ein Ausdruck von Individualität und gewünschter Unvollkommenheit im Sinn von Wabi-Sabi, dem Japanischen Ästhetik-Konzept.

Bitte beachte die Schritt-für-Schritt Anleitung für das einmalige einkochen („Medome“) des Reiskochers sowie Tipps für Anwendung und Pflege.

    Pflegehinweis:

    Nicht spülmaschinengeeignet. Nach Gebrauch vorsichtig von Hand in lauwarmem Wasser mit milder Seife und einer Bürste aus natürlichen Fasern verwenden. Bitte keinen Scheuerschwamm verwenden. Danach gründlich mit einem sauberen Tuch abtrocknen und zum vollständigen Trocknen auf den Kopf stellen. An einem kühlen, trockenen Ort lagern, um Schimmelbildung zu vermeiden (nicht im Karton aufbewahren).

    Anleitung für 2 Tassen Reis

    1. Zwei Tassen Reis unter fließendem Wasser waschen und abtropfen lassen.
    2. Doppelte Menge Wasser hinzufügen
    3. Platziere beide Deckel so, dass die Löcher der Deckel rechtwinklig zueinander stehen.
    4. Auf den Gasherd stellen und bei mittlerer Hitze 13 – 15 Minuten kochen lassen.
    5. Sobald der Dampf gleichmäßig aus dem äußeren Deckel strömt, sollte die Wärme nach 1-2 Minuten abgestellt werden.
    6. Den Herd ausschalten und 20 Minuten lang mit geschlossenen Deckeln ruhen lassen.

    Anleitung für das einmalige einkochen von Reisbrei („Medome“) 

    Mit dem Einkochen von Reisbrei sorgt die Reisstärke dafür, das die Poren des Tons die Aufnahme von Wasser verhindern, wodurch eine dauerhafte Verwendung und Haltbarkeit ermöglicht wird.

    1. Stelle sicher, dass der Donabe vollständig trocken ist, bevor du mit dem Vorgang beginnst.
    2. Fülle den Donabe zu etwa 70% mit Wasser und füge gekochten Reis (z.B. Reste) hinzu. Der gekochte Reis muss mindestens 1/5 des Wasservolumens betragen. Wenn du gefrorene Reisreste verwendest, stelle sicher, dass der Reis aufgetaut ist. Rühre das Wasser und den Reis gründlich um.
    3. Den Donabe mit Deckel abdecken. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, den Deckel abnehmen und die Temperatur auf niedrig schalten (die Mischung sollte köcheln, nicht kochen). Solange köcheln lassen, bis die Mischung fast zu einer Paste wird (ungefähr 20 bis 30 Minuten bei einem mittelgroßen Donabe). Gelegentlich umrühren, um sicherzustellen, dass am Boden nichts anbrennt. Verwende beim Benutzen des Topfes (einschließlich des Deckels) geeigneten Schutz (z. B. Topflappen), da der Donabe sehr heiß werden kann.
    4. Schalte das Kochfeld aus und lasse alles ca. 1 Stunde abkühlen.
    5. Entferne die Reismischung aus dem Donabe. Spüle ihn gründlich aus und lasse ihn vollständig trocknen, bevor du ihn verwendest.

    The Makers

    Die Iga-Yaki-Keramik (Iga-Stil) ist eine der angesehensten traditionellen Keramiken Japans und soll im späten 7. Jahrhundert in Iga, Präfektur Mie, entstanden sein. Die Donabe Kochtöpfe werden von der familiengeführten Manufaktur Nagatani-en hergestellt, einem der führenden Hersteller authentischer Iga-Yaki-Keramik. Seit 1832 fertigt sie Donabe Töpfe in aufwendiger Handarbeit und es dauert bis zu zwei Wochen, um einen Donabe herzustellen. Die preisgekrönte Igá-Monó Donabe Kollektion von Nagatani-en wird in Japan sowohl von Profis als auch von Hobbyköchen geschätzt.

    Das könnte dich auch interessieren 

    Kürzlich angesehen

    Wollt ihr wissen wer hinter ASANDRI steht

    Über uns

    «Wir glauben, dass die Kombination von grossartigem Design und handwerklichen Können wichtig ist. Deshalb unterstützen wir Handwerker weltweit, um ihre Fähigkeiten und Handwerksbetriebe für viele weitere Generationenzu erhalten.»

    mehr über uns –>

    Kontaktiere uns: info@asandri.com

    Findet Inspirationen, Ideen und Neuigkeiten

    folgt uns auf Instagram @asandri_studio_zurich