SORI YANAGI

Gusseisenpfanne | Nambu Tekki

Keine Bewertungen
SFr. 299.00
Bewertung schreiben?

width=20px In stock
Sofort versandfertig

Nur noch 1 auf Lager!

  • Material: Nambu Tekki Gusseisen
  • Farbe: Schwarz
  • Dimension Pfanne: 33 x 25 x 16 cm ( Länge x Breite x Höhe)
  • Dimension Pfannenboden: 22 x 9.8 cm (Durchmesser x Höhe)
  • Inklusive Pfanne, Deckel und abnehmbarem Griff
  • Äusserst langlebig
  • Extra dickes Gusseisen verteilt die Hitze gleichmässig
  • Gewicht: 4850g
  • Design: Sori Yanagi
  • Good Design Award 2002
  • Made in Niigata, Japan

Diese 1999 entworfene tiefe Gusseisenpfanne verbindet die traditionelle japanische Handwerkskunst von Nambu Tekki mit moderner Designästhetik. Die Pfanne wurde aus einem einzigen dicken Stück Gusseisen gefertigt, das die Hitze schnell und gleichmäßig auf der Oberfläche verteilt. Abgerundete Ränder erleichtern das Ausgiessen, und der abnehmbare Gabelgriff sorgt für kühle Hände, wenn Sie den Deckel abnehmen. In dieser Pfanne werden die Speisen auch mager gegart, da sie über Öle und Fett erhaben sind. Geeignet für Gas-, Elektro-,Induktionskochfelder (TS274) und Backofen.

Die Lackbeschichtung kann an einigen Stellen uneben sein und eine silberbraune Patina aufweisen. Dies ist Teil seiner natürlichen Schönheit.

    Pflegehinweise:
    Würzen Sie Ihr neues Gusseisen vor dem Gebrauch, um eine natürliche Antihaftbeschichtung zu erzeugen. Dazu schrubben Sie die Pfanne mit warmem Seifenwasser ab, treiben das Gusseisen gründlich an und tragen dann eine dünne Schicht Pflanzenfett, Schmalz oder Speckfett auf den Boden auf. Heizen Sie den Ofen auf 375 Grad vor und stellen Sie die Pfanne mit der Oberseite nach unten auf ein mittleres Rost im Ofen. Eine Stunde lang backen und dann vollständig abkühlen lassen. Wiederholen Sie diesen Vorgang regelmäßig.
    Waschen Sie die Pfanne immer von Hand mit heißem Wasser, ohne Seife und mit einem hölzernen oder nichtmetallischen Werkzeug, um alle Rückstände zu entfernen. Trocknen Sie die Pfanne sofort nach dem Waschen - am besten, indem Sie sie ein paar Minuten auf die Herdplatte stellen.
    Vermeiden Sie es, kaltes Wasser auf eine heiße Pfanne zu spritzen, damit sie sich nicht mit der Zeit verzieht. Niemals für längere Zeit in Wasser eintauchen.

    STORY

     

    Sori Yanagis Küchenproduktserie begann 1974 mit einer umfangreichen Besteckserie und wurde seitdem um Töpfe, Pfannen, Wasserkocher, Siebe, Schüsseln, Messer, Utensilien und gusseiserne Grills erweitert. Sein Designkonzept basiert auf Einfachheit und der Einbeziehung kleiner Ideen, die große Auswirkungen auf uns haben.
    Yanagi, der oft in eine Reihe mit legendären Meistern des Industriedesigns wie Charles & Ray Eames und Arnie Jacobsen gestellt wird, gilt als einer der einflussreichsten Produktdesigner Japans und als Vorreiter der industriellen Nachkriegsdesignbewegung in Japan.

     

     

    Er gilt als Vater des modernen japanischen Designs. Sori Yanagi ist ein Name, der als Synonym für modernes japanisches Design gilt. Am bekanntesten ist er für den Schmetterlingshocker (1956) und für die Gestaltung der offiziellen Fackeln der Olympischen Spiele 1964 in Tokio und 1972 in Sapporo. Ausgehend von der Geschichte seiner Familie in der Mingei-Volkskunstbewegung und seinem Hintergrund in Kunst und Architektur verbinden seine Entwürfe Ideen des traditionellen Handwerks mit modernen Funktionen und Produktionsverfahren. Yanagis preisgekrönte Küchengeräte sind ein Beispiel für seine Fähigkeit, japanische Formen und Sensibilitäten auf die Bedürfnisse und Materialien des Industriezeitalters zu übertragen, indem er Werkzeuge schuf, die leicht und organisch aussehen und sich auch so anfühlen, dabei aber äußerst effizient und langlebig sind. Yanagi verstarb im Jahr 2011.

     

    Kundenbewertungen

    Basierend auf 1 review Neue Bewertung

    Auch interessant

    Kürzlich angesehen