TAKADA

Reinigungsbürste Tawashi Slim L | Kishu Shuro

SFr. 16.00

uhr Kostenloser Versand
Jetzt vorbestellen, Artikel ist nachbestellt.
In Kürze wieder lieferbar.

check Sofort lieferbar
Bereits in 2-3 Werktagen bei dir.

  • Material: Shuro (Trachycarpus fortune - Windmühlenpalme) Rindenfaser, Edelstahl
  • Dimension: 5.5 x 3 x 16cm (Länge x Breite x Höhe)
  • Gewicht: 40g
  • biologische Anbaumethode
  • Handmade in Japan

Beschreibung

Tawashi - schmale Mehrzweck-Küchenbürste für die schonende Reinigung aller Art.

Die Rinde der Windmühlenpalme, auch SHURO genannt, ist den Japanern seit jeher ein vertrautes Material, dessen flexible und weiche Beschaffenheit für Besen und Schrubber, auf Japanisch "TAWASHI" genannt, verwendet wird.

Die frische Rinde des KISHU SHURO hat einen feinen Glanz und gleichmäßige Fasern. Takada Kozo Shoten verwendet die feinsten Materialien für ausgewählte Produkte wie z. B. Körperbürsten.  

Trotz des äusseren Anscheins sind die Bürsten erstaunlich weich und eignen sich daher zum Baden ebenso wie zum Schrubben von Obst und Gemüse und vermitteln ein sanftes, angenehmes und belebendes Hautgefühl. 

    Story

    Tawashi sind traditionelle japanische Scheuerbürsten, die aus den Fasern der Windmühlenpalme hergestellt werden. Seit Jahrhunderten werden diese Art von Bürsten in Japan zum Reinigen von Töpfen und Geschirr verwendet. Mit über siebzig Jahren Erfahrung haben die spezialisierten Kunsthandwerker ihre Fähigkeiten in der Herstellung von Tawashi-Schrubbern Stück für Stück verfeinert. Sie haben gelernt, Materialien von Bäumen zu beschaffen, die in der Präfektur Wakayama angebaut werden und deren Borsten viel weicher sind als Palmfasern, die in anderen Regionen der Welt angebaut werden. Trotz ihres steifen Aussehens sind diese Borsten, die nur in Japan vorkommen, erstaunlich sanft, so dass sie sich perfekt zum Reinigen von Obst und Gemüse sowie zum Baden eignen. Bei der Verwendung als Körperreinigungsbürste, ob trocken oder nass, hinterlassen Tawashi ein angenehmes, belebendes Gefühl auf der Haut.

    Sorgfältig ausgewählte, hochwertige Materialien und traditionelles Handwerk sind die beiden wesentlichen Zutaten, aus denen alle unsere Bürsten bestehen. Aus rein betriebswirtschaftlicher Sicht wäre es zweifellos effizienter, die Bürsten maschinell zu fertigen. Aber die Kunden vertrauen und verlassen sich jeden Tag auf die Takada Produkte und erwarten, dass sie Jahrzehnte lang halten. Aus dieser Perspektive ist Takada überzeugt, dass die Vergangenheit die Antworten liefern muss. Die Bürsten werden von Menschen für Menschen hergestellt - das war schon immer so und wird auch so bleiben. Das ist die Verpflichtung, die Takada Kozo Shotenseit siebzig Jahren mit sich trägt und die Sie an die nächste Generation weitergibt.

    Früher war Wakayama ein bedeutender Produzent von Windmühlenpalmen, einer tragenden Säule der lokalen Wirtschaft. Aber die Produktion wurde durch billigere importierte Windmühlenpalmen und Ersatzprodukte wie Ölpalmen drastisch eingeschränkt. Da es immer weniger Bauern gibt, die sich um sie kümmern, sind die Windmühlenpalmenwälder landesweit dramatisch geschrumpft. Takada glaubt, dass der erste Schritt, um diese traditionelle Industrie für zukünftige Generationen zu erhalten, darin besteht, die bestehenden Windmühlenpalmenwälder in Wakayama zu schützen. Zu diesem Zweck hat Takada ein Projekt zur Pflege dieser wichtigen natürlichen Ressource gestartet und bauen seit vielen Jahren hochwertige Windmühlenpalmen an. Daraus wählen Sie nur die hochwertigsten Materialien für die Herstellung unserer Körperbürsten aus. Für Ihre Küchenbürsten und Besen, bei denen es vor allem auf Langlebigkeit ankommt, verwenden Sie importierte Windmühlenpalmenfasern, die für ihre stärkeren, steiferen Borsten bekannt sind.

    Alle Takada Kozo Shoten-Produkte entsprechen der folgenden Verordnung der Europäischen Gemeinschaft:

    (EG) Nr. 1935/2004 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES Materialien und Gegenstände, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen.

    Die Story zu TAKADA | Japanische Reinigungsbürsten

    Story

    Die japanische Tawashi-Bürste ist eine traditionelle Haushaltsbürste, die von Hand aus organischen Pflanzenfasern hergestellt wird. Frühere Versionen des Pinsels wurden (zwischen 1603 und 1868) aus Reisstroh hergestellt, aber das aktuelle Design - ab dem Jahr 1907 - verwendet Fasern aus Windmühle Palmen und Kokospalmen. Die wasserdichten Fasern sind für eine längere Lebensdauer gebogen und werden von einem Metalldraht an Ort und Stelle gehalten, der sich in der Mitte eines langen Endes schlängelt und einen eingebauten Haken für die bequeme Aufbewahrung bildet.

    Da die Tawashi-Bürste in japanischen Haushalten seit Hunderten von Generationen ein weit verbreitetes Produkt ist, wird der Begriff "Tawashi" lose verwendet, um verschiedene Formen von Scheuerbürsten zu bezeichnen.

    Das Material

    Und wie jede grosse Handwerkstradition leidet auch die japanische unter dem Einfluss modernerer Materialien. Das Alte und Bewährte trotzdem zu bewahren: Dem widmet sich Takada Tawanashi in einem besonderen Aspekt dieser Tradition: der japanischen Bürstenbinderei – und ihrem speziellen Material: Den Fasern der Chinesischen Hanfpalme. Chinesisch mittlerweile, weil man sie in Japan kaum noch findet und auch kaum noch jemand weiss, wie man ihre Fasern erntet und verarbeitet. Einst dagegen lebten nicht wenige Menschen in der Provinz Kishū, Präfektur Wakayama, von den dort schlicht Shuro genannten Palmen – heute sind japanische Fasern eine echte Rarität geworden. Bei uns kennt man sie als Tessiner Palme, aber heimisch ist sie dort, woher auch diese Bürsten stammen: Sorgfältigst und in reiner Handarbeit hergestellt, robust und stabil. Und gleichzeitig unglaublich zart und fein, so dass sie auch auf empfindlichen Oberflächen keine Kratzer hinterlassen. Uneingeschränkt lebensmittelecht sind sie obendrauf.

    Sauberkeit - bezogen auf räumliche Hygiene, Körperhygiene und geistige Reinheit - ist eine der höchsten Tugenden in Japan.

    Das könnte dich auch interessieren 

    Kürzlich angesehen

    Wollt ihr wissen wer hinter ASANDRI steht

    «Wir glauben, dass die Kombination von grossartigem Design und handwerklichen Können wichtig ist. Deshalb unterstützen wir Handwerker weltweit, um ihre Fähigkeiten und Handwerksbetriebe für viele weitere Generationenzu erhalten.»

    mehr über uns –>

    Kontaktiere uns: info@asandri.com

    INSPIRATIONEN, IDEEN UND NEWS

    folgt uns auf Instagram @asandri_studio_zurich

    Sub-heading

    Title

    Add your own custom content to give more information about your store, availability details...