Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Serviertabletts- und Untersetzer Braun | Richlite

AngebotSFr. 30.00

Größe:
Nur noch 5 Artikel

uhr Kostenloser Versand
Jetzt vorbestellen, Artikel ist nachbestellt.
In Kürze wieder lieferbar.

check Sofort lieferbar
Bereits in 2-3 Werktagen bei dir.

Kostenfreier Versand ab CHF 100,-

  • Material: Richlite, 65 % Recyclingpapier und 35 % Phenolharz
  • Farbe: braun
  • Oberflächenbehandlung: Aufgrund der organischen Beschaffenheit des verwendeten Materials kann es zu unvermeidlichen Abweichungen und Farbunebenheiten kommen
  • Dimensionen: 85, 145, 185, 220, 255 x 12mm (Durchmesser x Höhe)
  • Stapelbar
  • Extrem robust und langlebig
  • Fleckenabweisend dank der massiven, nicht-porösen Oberfläche
  • Hygienisch (geeignet für Lebensmittelkontakt und Küchenanwendungen)
  • Einfache Pflege und Unterhalt
  • Design: Takuhiro Shinomoto
  • Ökologisch und emmissionsfrei
  • Made in Japan
Serviertabletts- und Untersetzer braun aus Richlite | HASAMI PORCELAIN | Made in Japan
Serviertabletts- und Untersetzer Braun | Richlite AngebotSFr. 30.00

Beschreibung

Die-Eco Komposit-Platte, die der Umwelt Sorge trägt

Serviertabletts- und Untersetzer aus braunem Richlite von Hasami Porzellan, lässt sich problemlos mit anderen Schalen, Tellern und Deckeln mit einem Durchmesser von 85mm stapeln und bietet dank seines modularen Designs eine praktische Aufbewahrung, müheloses servieren und eine einfache Handhabung.

Richlite sind aus wiederverwertetem Papier oder aus FSC®-zertifizierten Beständen hergestellt. Sie bestehen aus 65 % Recyclingpapier und 35 % Phenolharz. Das verwendete Phenolharz trägt das ECOBind™-Label, weil es keine flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) ausstösst.

Hasami Porcelains klare Linien repräsentieren die Essenz der modernen japanischen Ästhetik, die auf der Verschmelzung von modernem Design und traditionellem Handwerk beruht. Die aufeinander abgestimmten Formen, Größen und Farbtöne betonen die Schönheit und Harmonie dieser Kollektion.

Das modulare Design von Hasami Porcelain basiert auf dem Stapelprinzip traditioneller japanischer Lackdosen (Jubako). Alle Porzellanstücke lassen sich stapeln und multifunkional einsetzen. Beispielsweise können die Teller als Untersetzer, Deckel oder Tabletts verwendet werden. Dies ermöglicht eine effiziente Lagerung auf begrenztem Platz.

    Jedes Tablett ist ein Unikat, wodurch es zu leichten Abweichungen von der hier gezeigten Variante kommen kann. 

      STORY

      Die historische Stadt Hasami in der Präfektur Nagasaki ist eines der bedeutendsten Töpferviertel in Japan. Hasami begann vor fast 400 Jahren während der Edo-Periode mit der Herstellung von Porzellanwaren, die über den Hafen von Nagasaki in ganz Japan und auch in Europa vertrieben wurden. Die Kunsthandwerker von Hasami waren in der Lage, ein hocheffizientes System zur Massenproduktion ihrer Porzellanprodukte zu entwickeln, wodurch sie eine gleichbleibende Qualität und einen günstigen Preis erzielten. HASAMI PORCELAIN wurde von Takuhiro Shinomoto von Tortoise in Venice, CA, entworfen, dessen Vision es war, modernes Geschirrdesign mit der organischen Qualität traditioneller japanischer Fertigungstechniken zu verbinden.


      Die Story zu HASAMI PORCELAIN

      Hasami eine lange Tradition

      Die historische Stadt Hasami in der Präfektur Nagasaki ist eines der bedeutendsten Töpferviertel in Japan. Hasami begann vor fast 400 Jahren während der Edo-Periode mit der Herstellung von Porzellanwaren, die über den Hafen von Nagasaki in ganz Japan und auch in Europa vertrieben wurden. Die Kunsthandwerker von Hasami waren in der Lage, ein hocheffizientes System zur Massenproduktion ihrer Porzellanprodukte zu entwickeln, wodurch sie eine gleichbleibende Qualität und einen günstigen Preis erzielten.

      Japanischer Ästhetik und traditionellem Handwerk

      Die Kollektion ist eine Mischung aus Porzellan und Ton in einem bestimmten Verhältnis. Der Charme liegt in seiner Textur: Es ist fester und schärfer als Keramik, aber dennoch angenehm anzufassen. Das Geschirr fühlt sich sanfter und organischer an als normales Porzellan. Es ist die perfekte Verschmelzung von moderner japanischer Ästhetik und traditionellem Handwerk.

      Designer

      HASAMI PORCELAIN wurde von Takuhiro Shinomoto von Tortoise in Venice, CA, entworfen, dessen Vision es war, modernes Geschirrdesign mit der organischen Qualität traditioneller japanischer Fertigungstechniken zu verbinden.


      Mehr zu HASAMI PORCELAIN

      Customer Reviews

      Be the first to write a review
      0%
      (0)
      0%
      (0)
      0%
      (0)
      0%
      (0)
      0%
      (0)

      Wollt ihr wissen wer hinter ASANDRI steht

      «Wir glauben, dass die Kombination von grossartigem Design und handwerklichen Können wichtig ist. Deshalb unterstützen wir Handwerker weltweit, um ihre Fähigkeiten und Handwerksbetriebe für viele weitere Generationenzu erhalten.»

      mehr über uns –>

      Kontaktiere uns: info@asandri.com

      INSPIRATIONEN, IDEEN UND NEWS

      folgt uns auf Instagram @asandri_studio_zurich