HIBI 10MINUTES AROMA

Incense Sticks Lavender

SFr. 11.00

uhr Kostenloser Versand
Jetzt vorbestellen, Artikel ist nachbestellt.
In Kürze wieder lieferbar.

check Sofort lieferbar
Bereits in 2-3 Werktagen bei dir.

  • Content per variety/package: 8 incense sticks, incl. non-flammable base
  • .
  • Package size: 57 x 56 x 9 mm
  • Handmade in Japan

Description

Natural aroma for 10 minutes, every day. A small gentle interruption in everyday life, like a reminder to look at the sky or flowers blowing in the wind.

Light the incense stick like a match and surround yourself with the wonderful, natural aromas.
Hibi is an incense stick that can be lit like a match.

.

Lavender: The elegant, floral scent of lavender. When you want to relax, or for those moments just before sleep.

.

A blend of oriental, passionate sweetness and a touch of wild leather creates contemplative moments.

Instructions:
1. Take out a Hibi stick (hold it in the middle to prevent it from breaking), press the ignition head at a 45 degree angle against the brown rubbing surface on the side of the box and rub it from top to bottom.


2. Once the Hibi is lit, hold it in a slightly tilted position with the head down. Wait until the flame has spread to the incense stick and the flame goes out by itself. If you hastily extinguish the flame before it settles, the fire will not spread to the incense stick. It is also possible that the smell of the match may affect the initial fragrance of the incense stick, as the ignition material in the match head has not burnt out completely. (However, after a while, the smell of the incense will normalise.)

3. Place the incense on the non-combustible stand and enjoy the fragrance for about 10 minutes. You can safely place the stand on a table, as it is equipped with heat insulation. If you like, you can also place it on the pull-out lid of the Hibi box. Stay close by while the Hibi is burning, and burn only one incense stick at a time to avoid overheating the base.

4. After using the incense stick, take the non-combustible base and throw away all the remaining ash. When using the next Hibi, it could lead to a mixture of smells if residual ash remains on the coaster.

.

The incense of Awaji Island and the matches of Harima: these two traditional industries of Hyogo Prefecture met for the first time in 2011. The collaboration began with the idea of an incense stick that could be lit like a match, and it took three years to develop an aromatic product that combines the properties of fragrance and stability and does not break when lit. To achieve this, the aromas were carefully selected.

Die Story zu HIBI 10MINUTES AROMA

„Eine Handwerkskunst die die Wurzeln der traditionellen Streichholzproduktion an die nächste Generation weitergibt.“ Die Gedanken eines Streichholzherstellers aus Harima - 90 Jahre nach Firmengründung.

Die Streichholz-Herstellungstechnologie wurde zu Beginn der Meiji-Ära (1868 - 1912) von Europa nach Japan eingeführt. Schon nach kurzer Zeit wuchs die Streichholzindustrie, und Streichhölzer aus Japan wurden aufgrund ihrer hohen Qualität zum Exportartikel. Vor allem das Gebiet, das sich von Kobe bis Himeji in der Präfektur Hyogo erstreckte, florierte als Zentrum von Streichholzherstellern. Dieses Gebiet, was die geographische Nähe des Hafens von Kobe zum Vorteil hatte, machte es ihnen leichter mit ausländischen Handelspartnern Geschäfte zu machen.

Die Kobe Match Corporation wurde 1929 in Himeji gegründet. Noch immer ist die Streichholz-Produktion eine der wichtigsten lokalen Industrien, und es wird behauptet, dass sie einen Anteil von 90% an der gesamten Streichholz-Produktion in Japan hat. Leider ist das Anzünden von Streichhölzern, das früher einmal im Alltag üblich war, allmählich verschwunden. "Streichhölzer müssen keine führende Rolle spielen. Wir möchten jedoch die Wurzeln und die Tradition unseres Handwerks weitergeben.“ Vor diesem Hintergrund haben wir uns seit einigen Jahren bemüht engere Kontakte mit den Anwendern herzustellen, beispielsweise durch die Produktion von Neuauflagen, Retro-Streichholzschachteln“.

„Japan und die Welt durch den Genuss von Düften verbinden.“ Die innovative Räucherstäbchen-Firma wurde 1936 auf der Insel Awaji gegründet.

Wenn Sie durch die Stadt laufen werden Sie den Geruch von duftendem Holz bemerken, der sanft dahingleitet. Auf der Insel Awaji werden ungefähr 70% der inländischen Räucherwerk-Produkte hergestellt. Die Techniken der Räucherstäbchen-Herstellung wurden 1850, am Ende der Edo-Zeit, aus der Stadt Sakai in der Region Senshu überbracht. Sie wurde auf der Insel Awaji fest etabliert, denn diese eignet sich aufgrund ihres besonderen „West-Wind“ ideal zum Trocknen von Räucherwerk.

Die Daihatsu Corporation hat eine 83-jährige Geschichte in der Herstellung von Räucherstäbchen. Es ist ein ehrwürdiges Unternehmen, das ebenfalls zuerst in Sakai gegründet wurde und später seinen Produktionsstandort auf die Insel Awaji verlegte. Seit seiner Gründung stellt das Unternehmen innovative Produkte her, beispielsweise Räucherstäbchen mit dem Aroma eines französischen Parfümherstellers. Die orientalische Kultur von „brennenden Räucherstäbchen“ erregte in Europa Aufmerksamkeit und das Unternehmen hat eine positive Rolle bei der Einführung der Räucherkultur gespielt, indem es seine Produkte auf internationalen Messen gezeigt hat. „Japan und die Welt durch den Genuss von Düften verbinden“ - dies ist die unveränderliche Hoffnung seit der Gründung des Unternehmens.


Mehr zu HIBI 10MINUTES AROMA

This might also interest you

Recently viewed

Do you want to know who is behind ASANDRI?

"We believe that the combination of great design and craftsmanship is important. That's why we support artisans around the world to preserve their skills and crafts for many generations to come."

more about us ->

Contact us: info@asandri.com

INSPIRATIONS, IDEAS AND NEWS

follow us on Instagram @asandri_studio_zurich