Passer au contenu

Panier

Votre panier est vide

Heckenschere- und Formschnittschere | Aogami Stahl | Japanische Weisseiche

Prix de venteSFr. 198.00

Plus que 2 produits en stock

uhr Kostenloser Versand
Jetzt vorbestellen, Artikel ist nachbestellt.
In Kürze wieder lieferbar.

check Sofort lieferbar
Bereits in 2-3 Werktagen bei dir.

Kostenfreier Versand ab CHF 100,-

  • Material: Aogami Blue Paper Stahl
  • Material Griff: japanischer Weisseiche
  • Heckenschere- und Formschnittschere
  • Klingenlänge: 244 mm
  • Masse: 580 x 150 x 21 mm
  • Inklusive Vinylscheide
  • Regelmässig mit dem Crean Mate und Kamelienöl reinigen
  • Gewicht: 853g
  • Made in Japan
Heckenschere- und Formschnittschere aus Aogami Stahl und Griff aus Weisseiche | Made in Japan
Heckenschere- und Formschnittschere | Aogami Stahl | Japanische Weisseiche Prix de venteSFr. 198.00

Beschreibung

Eine schöne, raffinierte Schere, die sich ideal für Buchsbaumschnitt, Formschnitt und andere feine Arbeiten eignet. Lange Klingen und schlanke Griffe sorgen für ein gutes Gleichgewicht bei der Feinarbeit, und der blaue Papierstahl ist - und bleibt - sehr scharf.

Wie bei allen japanischen Scheren ist Einfachheit der Schlüssel: Holz, Stahl, ein paar Nieten. Das war's schon.

Die mittellangen Eichenholzgriffe sorgen für eine gute Balance und Festigkeit und bieten dort, wo es nötig ist, ein wenig Durchsetzungsvermögen, ohne die Präzision oder Leichtigkeit des Griffs zu beeinträchtigen.

Pflege und Gebrauchshinweise:

Die meisten Niwaki Werkzeuge sind aus Kohlenstoffstahl hergestellt - das bedeutet, dass sie bei regelmässigem Gebrauch Flecken bekommen (und schliesslich rosten) und allmählich ihre Schärfe verlieren. Zu ihrer Pflege gehören drei Dinge.

1. Richtige Verwendung:

  • Japanischer Stahl ist hart und scharf und kann spröder sein, als manche Leute es gewohnt sind - er bricht ab, wenn er überstrapaziert wird
  • Schneide keinen Draht, kein Metall, keinen Stein, keinen Kunststoff und kein anderes hartes Material (selbst Bambusfasern und einige sehr harte Hölzer, insbesondere Äste und Grate, können Stahlkanten beschädigen)
  • Nicht verdrehen und keinen ungleichmäßigen Druck ausüben
  • Schneide diagonal über die Äste (nicht gerade), so dass entlang der Fasern geschnitten wird
  • Achte auf die maximalen Schnittmasse und übertreibe es nicht (Scheren sind keine Astscheren)
  • Benutze die Basis der Klingen, nicht die Spitzen, für schwerere Schnitte

2. Sauber halten:

  • Entferne Blattharz, Rost und Schmutz mit einem Crean Mate und Wasser
  • Trocknen, mit Kamelienöl abwischen und an einem trockenen Ort aufbewahren

3. Scharf halten:

Auch neue Werkzeuge müssen nach einer gewissen Zeit geschärft werden. Die besten Ergebnisse erzielt man mit einem Schleifsteinen der Körnung 1000, für  allgemeines Schärfen.

Die Story zu NIWAKI

histoire

En 1997, Jake s'est rendu au Japon en tant qu'aspirant sculpteur pour étudier le phénomène culturel des fleurs de cerisier, Hanami. Là, il découvre les jardins et les arbres et souhaite en savoir plus.

De retour en Angleterre, il se forme pour devenir professeur TEFL, rencontre Keiko et retourne au Japon avec elle. La première année, il enseigne, la deuxième année, il travaille dans une pépinière traditionnelle dans une zone rurale d'Osaka et apprend tout sur l'entretien des arbres, l'élagage des arbres et la formation de mottes de racines.

Le nom

Niwakisignifie arbre de jardin. Ce n'est pas très excitant, mais cela signifie bien plus que cela : les jardins japonais sont des paysages, des microcosmes de la nature, et les arbres sont façonnés pour s'intégrer dans ces paysages - il y a beaucoup de bagage artistique et culturel là-dedans. Le fondateur de Niwaki, Jake, a écrit un livre à ce sujet si cela vous intéresse. Donc le nom. C'est difficile à dire (ni-whacky) et difficile à retenir, mais on l'aime pour sa puissance.

Qualité

Presque tout ce qui est inclus dans la gamme de produits est utilisé par l'équipe Niwaki elle-même. Lorsque Jake a taillé des pins pour la première fois à Osaka, il a reçu une paire de sécateurs qui sont toujours aussi tranchants après plus d'une décennie. Le beau-frère Haruyasu a acheté à Jake ses premiers ciseaux japonais, et il n'a plus utilisé grand-chose d'autre depuis.

La collection est japonaise mais fonctionne tout aussi bien dans les jardins et les cuisines occidentales. Vous n'avez pas besoin de cultiver des bonsaï pour profiter de ces outils.

Ce sont ces petits détails qui nous convainquent sur les produits.Outils de jardinque nous ne connaissions pas auparavant, comme celui-ciHori Hori. D'un côté, une lame bien affûtée et de l'autre, les dentelures habituelles. L'outil multifonction dans le jardin ou le balcon.


Mehr zu NIWAKI

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)

Wollt ihr wissen wer hinter ASANDRI steht

«Wir glauben, dass die Kombination von grossartigem Design und handwerklichen Können wichtig ist. Deshalb unterstützen wir Handwerker weltweit, um ihre Fähigkeiten und Handwerksbetriebe für viele weitere Generationenzu erhalten.»

mehr über uns –>

Kontaktiere uns: info@asandri.com

INSPIRATIONS, IDÉES ET NOUVELLES

suivez-nous sur Instagram @asandri_studio_zurich